Ausflugsziele Weimar

Urlaub in der Goethe und Schiller Stadt

Grand Hotel Russischer Hof

Eingestellt am

Das Grand Hotel Russischer Hof am Goetheplatz zählt zu den führenden Häusern in Weimar.
In zentraler Lage und bestens ausgestattet genügt es auch den höchsten Ansprüchen.

Das Grand Hotel Russischer Hof in Weimar

Grand Hotel Russischer Hof

Die Tradition des Grand Hotel Russischer Hof reicht zurück bis zur Eröffnung 1805. Damals hieß es noch Alexanderhof, benannt nach dem russischen Zaren, dessen Schwester Maria Pawlowna Großerherzogin von Weimar wurde. Auch wenn der Name dies vermuten lässt, russisch ist höchsten der Krimsekt. Das Ambiente ist edel und gediegen, die Ausstattung trotzdem modern und komfortabel.

Grand Hotel Russischer Hof am Goetheplatz in Weimar

Russischer Hof

Im Russischen Hof finden Gäste 126 Zimmer unterschiedlicher Kategorie zum Übernachten vor. Das Angebot reich vom modernen Komfortzimmer bis zur Franz Liszt Suite (Größe: 156m²).
Die Zimmer sind durchgängig klimatisiert und mit Privatsafe, Minibar, Flachbildschirm, Sky, Telefon mit Voicemail, WLAN und Hosenbügler ausgestattet.
In den Bädern gibt es teilweise Duschen oder Badewannen, Fön und Bidet.

Die Preise für eine Übernachtung beginnen bei etwa 100 Euro.

Grand Hotel Russischer Hof am Goetheplatz in Weimar

Russischer Hof

Den Hotelgästen stehen weiterhin eine finnische Sauna, eine Dampfsauna und Fitnessgeräte zur Verfügung.

Die Hotelgäste (und natürlich auch andere Urlauber) können sich im Restaurant Anastasia, dem Wiener Kaffeehaus mit eigener Konditorei, der Bar Romanow und dem Rasputin-Keller kulinarisch verwöhnen lassen.

Kommentare sind geschlossen.