Ausflugsziele Weimar

Urlaub in der Goethe und Schiller Stadt

Weihnachtsmarkt Weimar 2014

Eingestellt am

Der diesjährige Weihnachtsmarkt in der Klassikerstadt Weimar dauert vom 25.11.2014 bis zum 5.1.2015.

Öffnungszeiten und Termine

Er ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet, an Sonnabenden und Feiertagen bis 21 Uhr.

Standorte des Weihnachtsmarktes Weimar

Der Weihnachtsmarkt verteilt sich auf mehrere Schwerpunkte in der Altstadt:

Die einzelnen Standorte haben ein unterschiedliche Laufzeit. Für die Schillerstraße ist das weihnachtliche Treiben beispielsweise schon am 29. Dezember beendet, während es auf dem Marktplatz bis zum 5. Januar andauert.
Neu hinzugekommen ist das Markttreiben auf dem Herderplatz vor der Herderkirche.

Eisbahn am Theaterplatz

Eisbahn vor dem DNT

Eisbahn vor dem DNT

Die Eisbahn zum Schlittschuhlaufen residiert nun erstmal auf dem Theaterplatz vor dem Deutschen Nationaltheater, nachdem sie sonst immer auf dem Platz der Demokratie aufgebaut war. Das Ganze nennt sich jetzt Weimar on Ice und bietet zusätzlich zum Runden drehen Programm und Verpflegung an.

Öffnungszeiten

Heiligabend und 1. Weihnachtsfeiertag sowie 1. Januar geschlossen.

Täglich kann man dort von 10 – 22 Uhr Schlittschuh laufen. Von Freitag bis Sonntag sogar bis 23 Uhr.

Preise und Verleihgebühren

Erwachsene: 3 €
Kinder (bis 14 Jahre): 2,50 €
Studenten: 2,50 €
Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder): 10 €

Schlittschuhverleih: 3 €
Schulklassen und Vereine: 2 €

Jeden Mittwoch ist Familientag, das bedeutet auf den Eintritt und die Leihgebühr 50 Cent Preisnachlass.

Marktplatz mit Märchenhütte und Weihnachtsbaum

Wie jedes Jahr schmückt auch Weihnachten 2014 ein großer Tannenbaum den Marktplatz. Letztes Jahr fiel der Weihnachtsbaum dem Wintersturm am Nikolaustag zum Opfer.
Es gibt auch wieder die Märchenhütte, in der für kleine Ohren und Augen weihnachtliche Geschichten vorgetragen werden.

Kommentare sind geschlossen.