Ausflugsziele Weimar

Urlaub in der Goethe und Schiller Stadt

Wielandbrunnen am Wielandplatz

Eingestellt am

Der Wielandbrunnen am gleichnamigen Platz in Weimar erinnert an einen der bedeutendsten Schriftsteller der deutschen Aufklärung.

Der Wielandbrunnen am gleichnamigen Platz in Weimar

Wielandbrunnen

Der Platz auf dem der Brunnen steht ist durch die Lage der Steubenstraße eher „belebt“ als ruhig.
Der Brunnen wird durch ein ovales Wasserbecken aus Sandstein und einen rechteckigen Aufsatz gebildet. Im Aufsatz ist ein gußeiserner Löwenkopf eingefasst, der als Wasserspeier fungiert.
Die Statue von Wieland, über deren Schöpfer ich allerdings nichts sagen kann, gehört nicht zum Brunnenensemble, auch wenn das auf dem Photo täuscht.

Die Altstadt von Weimar ist nicht weit entfernt, der Frauenplan mit Goethes Wohnhaus ist nur 2 Minuten Fußweg entfernt und über die Amalienstraße (Hotel Amalienhof) gelangen Sie schnell zum Poseckschen Garten sowie zum alten Friedhof mit der Fürstengruft.

Am Abschluss des Wielandplatzes können Sie in das Wieland-Café einkehren.

Kommentare sind geschlossen.