Ausflugsziele Weimar

Urlaub in der Goethe und Schiller Stadt

Café Charlotte im Palais Schardt

Eingestellt am

Das Palais Schardt in der Weimarer Altstadt beherbergt unter anderem das kleine Café Charlotte.

Das gesamte Palais Schardt mit seinem Museum, Ausstellungen, Veranstaltungen, dem Goethepavillion und Rokokosaal beschreibe ich an anderer Stelle.

Das Café trägt den Namen von Goethes Dauer-Freundin Frau von Stein, die hier im väterlichen Hause ihre Jugendzeit verbrachte.

Das kleine aber feine Cafe Charlotte im Palais Schardt

Cafe Charlotte

Das ganze Gebäude mit seinen mehr als 1000 Quadratmetern Nutzfläche versprüht einen Hauch des alten Weimars. Aus den Fenstern des Cafés haben Sie einen tollen Ausblick auf das Kulturzentrum Mon Ami sowie das Anno 1900.

Wie kommt man da hin?

Das Café Charlotte liegt etwas versteckt in der Altstadt Weimars. Finden Sie zuerst die Scherfgasse, die von der Geleitstrasse zwischen Köstritzer Schwarzbierhaus und Johanns Hof abzweigt.
Nach 50 Metern auf der linken Seite gehen Sie durch die während der Öffnungszeiten offenstehende Haustür. Eine Treppe hoch und dann durch die Glastür und Sie sind im Vorraum der Palaisverwaltung. Das nächste Zimmer ist auch schon das Café.

Das kleine aber feine Cafe Charlotte im Palais Schardt

Cafe Charlotte

Das Café Charlotte ist dafür aber winzig und man merkt, dass es nur im Nebenerwerb bzw. als ein Bestandteil des Ensembles betrieben wird. In dem hohen Raum mit seinem Eichenparkett finden gerade mal 12 Gäste Platz. Bei Veranstaltungen und anderen Events wird aber auch schon mal der Festsaal bemüht.

Angebot

Von der kleinen Theke aus wird man mit den gewohnten Kaffeespezialitäten wie Capucchino, Latte Macchiatto oder Milchkaffee versorgt. Es gibt auch immer selbstgebackenen Kuchen sowie die Spezialität des Hauses: Gebäck aus der Goethezeit. Natürlich nicht aus der Zeit selbst, aber nach Rezepten aus dieser Epoche 🙂
Als da wären:

  • Meraingues mit Haselnuß
  • Anis-Strötzel
  • Gateaux á la Prinzesse
  • Londoner Kümmel Küchelchen

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Di + Do/Fr/Sa: 13 – 18 Uhr

November und Dezember
Di + Fr/Sa: 13 – 18 Uhr

Januar bis März
Fr + Sa: 13 – 18 Uhr

Wissenswertes

Das Palais Schardt in Weimar

Palais Schardt

Der Betreiber, Herr Brinkmann, ist übrigens eine wahre Fundgrube an Wissen über das alte Weimar. Fragen Sie den Mann ruhig nach Ausflugsziele, die nicht so bekannt sind oder nach Fakten zu Sehenswürdigkeiten, die Sie noch nicht gehört haben bzw. die Sie verblüffen werden.

Kommentare sind geschlossen.